Ganz­heitliche Sanierungs­konzepte aus einer Hand

Bei Sanierungen, gleich welcher Art, muss der Gebäudebestand aufwendig analysiert, anfallende Arbeiten geplant und anschließend meist von vielen unterschiedlichen Gewerken umgesetzt werden. Von der Analyse über die Beratung und Planung, bis hin zur fachgerechten Umsetzung bietet die Lohse GmbH alle Sanierungsleistungen aus einer Hand.

Egal, ob Altbau-, Asbest-, Balkon- oder Betonsanierung – wir erstellen auf Grundlage genauer Analysen des Baubestands individuelle Konzepte für effiziente Sanierungen und setzen diese um.

Analyse – der erste Schritt zur Besserung

Die Betonanalyse ist ein Teil der Schadensdiagnose, die der Betonsanierung vorangeht. Um einschätzen zu können, woher Schäden kommen, wie tief diese reichen und wie groß der Schadensumfang ist, bedarf es verschiedener Analyseverfahren.

Je eindeutiger die Ergebnisse sind, desto besser können Sanierungsmaßnahmen festgelegt und eine dauerhafte Betonwiederherstellung garantiert werden. So vermeiden wir Folgekosten durch immer wiederkehrende Beeinträchtigung.

Betonanalyse zur exakten Schadensermittlung

Feuchtigkeitsmessung Beton

Mittels verschiedener Prüfverfahren wie der Kernbohrung wird der Schadensumfang erfasst und die Güte des Betons festgestellt. Eine Probe wird dazu in ein Labor eingeschickt und z.B. auf schädliche Chloride (Salze) untersucht.

Mit einer sogenannten Haftzugprüfung prüft man zudem die Betondeckung zum darunterliegenden Stahl – die Schichthaftung.

Feuchtigkeitsmessung Beton

Um alle Messungen und Analysen fachgerecht durchführen zu können, bedarf es bauchemischen und -physikalischen Wissens, das wir in unsere Arbeit einfließen lassen. Unsere langjährige Erfahrung und ausgebildete Fachkräfte ermöglichen es uns, eine kompetente Einschätzung der Sachlage vorzunehmen und alle nötigen Maßnahmen daraufhin zu planen und intern abzustimmen.

Mitarbeiter Betonanalyse

Sebastian Walther,
Malermeister

Bereiche:
  • Betonanalyse
  • Betoninstandsetzungen
  • Fassadenanstriche
Direktkontakt:

Tel.: 0911 21 77 47-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang